authentische Kommunikation

Was ist authentische Kommunikation?

„Authentische Kommunikation baut Energie auf und macht lebendig. Je genauer und präziser man in der Lage ist, nach innen zu schauen oder die Störung im Außen zu formulieren, desto authentischer ist man.“

Gemeinschaftsbildung - Group of all Leaders - offenes Treffen

Häufig verberge ich meine tiefen Gefühle vor Anderen, weil ich kein Vertrauen in meine Mitmenschen habe, z.B. am Arbeitsplatz oder in der Familie , mich vor Ihren möglicherweise abwertenden Reaktionen fürchte. Ich unterdrücke meine Gefühle und tue so, als wäre alles in Ordnung. Ich kompensiere meine unangenehmen Gefühle, z.B. durch Ablenkung auf ein anderes Thema, Schweigen und innerliches Ärgern oder übertriebenen Humor (Zynismus, Sarkasmus).

authentisch Kommunizieren - erkennender Dialog

Ich befinde mich im Kontakt mit einer anderen Person und fühle Gefühle wie z.B. Schmerz, Angst, Trauer, Wut, Eifersucht.
Ich kommuniziere authentisch, indem ich das verbal ausdrücke, was ich gerade in diesem Augenblick fühle.

Dies bedeutet für mich eine innere Entlastung, da ich mein wahres Wesen nicht mehr verleugnen muss.

„Außerdem gelingt es so leichter, dass man die eigenen Muster nicht einfach nur abspult, sondern diese durch Verlangsamung bewusster erleben kann. [..] Transparenz heißt, die Dinge bewusster werden zu lassen und mitzubekommen, was in einem abläuft, diese schnellen Reizreaktionsmuster immer mehr zu erkennen und durchschauen zu lernen. Dadurch wird man für das Gegenüber verdaulicher, erkennbarer, fühlbarer.“

Cartoons: drumcheg / 123RF Lizenzfreie Bilder